HVN: Meldefenster der Jugend schließt (HVN-Ligen)

Das Meldefenster zur Saison 2022/23 schließt am 30. April. Bis Samstag sind Meldungen noch über nuLiga möglich. Eine Übersicht zum aktuellen Stand der Meldungen (Stand 27.04.2022) erhaltet ihr in dem beigefügten Dokument.

Bei der Jugend sind in diesem Jahr anders als in der Vergangenheit die Meldungen für die Saison 22/23 direkt für die Saison und nicht für eine separate Saison Relegation 2022 vorzunehmen.

Die Spielklassen können dabei entsprechend ausgewählt werden. Die Teilnahmeberechtigung ergibt sich jedoch aus der Ausschreibung und wird anhand der Abschlusstabellen der Saison 21/22 vorgenommen. Die Bekanntgabe, wer an der Relegation teilnimmt, erfolgt nach Abschluss der Saison, also erst nach dem 22.5. Demzufolge werden auch erst Ende Mai die Spielpläne für die Relegation erstellt und es müssen in dieser Zeit die Termine der Einzelspiele mit dem Gegner abgesprochen werden.

Im Bereich der B-Jugend ist die Einführung der drei Leistungsklassen mit Oberliga, Verbandsliga und Landesliga neu. Eine Meldung muss differenziert zu den entsprechenden Leistungsklassen erfolgen. Insbesondere bei der Meldung zur Oberliga sollte jeder Verein realistisch abwägen, ob seine Mannschaft wirklich zu den zehn besten Mannschaften in Niedersachsen gehören wird. Aufgrund der Platzierungen der Vorsaison wird für die Oberligen nur eine geringe Anzahl an Plätzen in der Relegation zur Verfügung stehen.

In der Oberliga der weiblichen C-Jugend ist die Bildung von 2 Staffeln davon abhängig, ob genügend Meldungen eingehen. Sofern dies nicht erfolgt, wird nur eine Staffel gebildet, die sich dann über das gesamte Spielgebiet erstreckt. Dies sollte jedem bei der Meldung ebenfalls bewusst sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.